3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 17. September 2021, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 08.11.2012, Seite 12 / Feuilleton

Normale Praxis

Der Produzent der Kastelruther Spatzen hat Schummel-Vorwürfe gegen die Volksmusik-Superstars aus Südtirol erhoben. »Der Erfolg der Band ist auf einem Riesenschwindel aufgebaut«, sagte Walter Widemair Bild (Dienstagausgabe). »Nur die Stimme von Sänger Norbert Rier ist echt. Sonst nichts.« Widemair zufolge spielten Studiomusiker die Alben ein, nicht die Band selbst. Ihrer Plattenfirma Koch Universal Music zufolge wurden bei den Aufnahmen für die Spatzen-Platten auch Studiomusiker hinzugezogen. »Wahrheit ist ein schmaler Grat«, heißt ein Album der Kastelruther Spatzen. Rückendeckung erfuhr die Gruppe von Musikproduzent Frank Farian, dem alten Fahrensmann von musikalisch limitierten Gruppen wie Boney M. und Milli Vamilli: »Die Band spielt live auf der Bühne, der Sänger singt live auf der Bühne, und im Studio werden die schlechten Musiker ausgetauscht durch gute Musiker. Das ist eine ganz normale Praxis.« (dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!