3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 02.10.2012, Seite 2 / Ausland

Pakistanischer Politiker setzt Kopfgeld aus

Peshawar. Erneut hat ein pakistanischer Politiker ein Kopfgeld auf den Regisseur des islamfeindlichen Mohammed-Videos ausgesetzt. Der ehemalige Abgeordnete Ikramullah Shahid bot am Montag auf einer Kundgebung vor 15000 Menschen in der Stadt Peshawar im Nordwesten des Landes 200000 US-Dollar für die Ermordung des US-Filmemachers. Die Demonstration war vom Difa-e-Pakistan-Rat organisiert worden, einem Dachverband islamistischer Gruppen, dem auch Shahid angehört. Bereits vor einer Woche hatte ein pakistanischer Kabinettsminister 100000 US-Dollar für den Mord an dem Filmemacher geboten. (dapd/jW)
Startseite Probeabo