Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.09.2012, Seite 1 / Inland

Grünen-Basis wählt Spitzenkandidaten

Berlin. Die Grünen wollen ihre beiden Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2013 per Mitgliederbefragung bestimmen. Die knapp 60000 Mitglieder haben bis zum 30. Oktober Zeit, ihren Wahlzettel einzureichen. Das beschloß ein Kleiner Parteitag am Sonntag in Berlin mit großer Mehrheit. Damit werden in Deutschland zum ersten Mal die Spitzenkandidaten für eine Bundestagswahl direkt von der Parteibasis bestimmt. Das Ergebnis der Urwahl ist bindend und kann nicht mehr von einem Parteitag verändert werden. Im kommenden Jahr wollen die Grünen zudem die zehn wichtigsten Punkte des Wahlprogramms per Mitgliederentscheid beschließen.

(Reuters/jW)

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft