1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 14. Mai 2021, Nr. 110
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.09.2012, Seite 2 / Ausland

Mordanklage gegen Kumpel ausgesetzt

Pretoria. Nach dem von Sicherheitskräften verübten Massaker in der südafrikanischen Platinmine Marikana hat die Justiz des Landes die Aussetzung der Mordanklagen gegen 270 inhaftierte Bergarbeiter angekündigt. Die Anklagen wegen Mordes würden beim nächsten Gerichtstermin »vorläufig zurückgezogen«, sagte der Leiter der südafrikanischen Staatsanwaltschaft, Nomgcobo Jibo, am Sonntag vor Journalisten. Die Anklage erfolgte laut Staatsanwaltschaft aufgrund eines Gesetzes aus der Zeit der Apartheid, wonach bei einer Schießerei unter Beteiligung der Polizei alle Menschen angeklagt werden, die vor Ort festgenommen wurden.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland