Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.09.2012, Seite 1 / Ausland

Ban: Schwere Waffen in Syrien stoppen

Teheran. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die syrische Regierung aufgefordert, den Einsatz schwerer Waffen in dem Konflikt zu stoppen. Ban sagte nach einem Treffen mit dem syrischen Regierungschef Wael Al-Halki und Außenminister Walid Al-Muallem am Freitag in Teheran, alle Konfliktparteien müßten »jede Form von Gewalt beenden«. Die Hauptverantwortung liege dabei jedoch bei der syrischen Regierung, die den Einsatz schwerer Waffen stoppen müsse, sagte Ban auf einer vom englischsprachigen iranischen Sender Press-TV übertragenen Pressekonferenz.

Das Treffen fand am Rande des Gipfels der blockfreien Staaten in der iranischen Hauptstadt statt. Er habe den Iran gebeten, den Aufruf zu unterstützen, sagte Ban. Die Führung in Teheran habe ihm »fest zugesagt«, daß sie entsprechend agieren werde. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland