Gegründet 1947 Dienstag, 26. Mai 2020, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.09.2012, Seite 5 / Inland

Weltkulturerbe für Gedenkstätte?

Weimar. Die Gedenkstätte Buchenwald bewirbt sich um Aufnahme in die UNESCO-Welterbeliste. Das Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers solle als Zeugnis der nationalsozialistischen Verbrechen und der Geschichte des 20. Jahrhunderts in die Welterbeliste aufgenommen werden, sagte Thüringens Kultusminister Christoph Matschie (SPD) am Freitag in Weimar. Zuvor hatte der Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora, Volkhard Knigge, die Bewerbung an Matschie übergeben, der sie dann bei der Kultusministerkonferenz einreicht. (dapd/jW)

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.