Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 20.08.2012, Seite 6 / Ausland

Selbstmordanschlag in Inguschetien

Sagopschi. Ein Selbstmordattentäter hat am Sonntag bei einem Anschlag auf eine Trauerfeier in der russischen Kaukasusregion Inguschetien sieben Polizisten mit in den Tod gerissen. Die Beamten hätten eines am Vortag erschossenen Kollegen gedacht, als der Täter seinen Sprengsatz zündete, meldeten russische Nachrichtenagenturen. Elf Polizisten seien verletzt worden. Wenige Stunden zuvor hatten maskierte Männer in der Nachbarregion Dagestan das Feuer in einer Moschee eröffnet und dabei einen Gläubigen getötet und acht weitere verletzt.

(Reuters/jW)
Startseite Probeabo