75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 15.08.2012, Seite 7 / Ausland

Helikopterwracks in Kenia entdeckt

Nairobi. Zwei Tage nach dem Absturz von zwei ugandischen Militärhubschraubern in Kenia sind die ausgebrannten Wracks entdeckt worden. Die Heli­kopter seien von einem Flugzeug aus im bergigen Regenwaldgebiet um das Mount-Kenya-Massiv gesichtet worden, sagte ein Sprecher der kenianischen Armee am Dienstag. Über das Schicksal der zehn Soldaten, die an Bord der beiden Maschinen waren, sei noch nichts bekannt. Die beiden Kampfhubschrauber vom Typ Mi-24 waren am Sonntag von Uganda aus Richtung Somalia gestartet und über Kenia abgestürzt. Ein dritter Helikopter konnte nach einer Notlandung einen Notruf absetzen, die sieben Soldaten an Bord wurden gerettet. Ein vierter – ein Transporthubschrauber der ugandischen Armee – hatte als einziger die ostkenianische Stadt Garissa erreicht, wo ein Tankstopp eingeplant war.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland