75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.07.2012, Seite 1 / Kapital & Arbeit

Ratingagenturen stufen RWE herab

Düsseldorf. Die Ratingagenturen Standard & Poor’s und Fitch haben am Freitag den Energiekonzerns RWE abgestraft. Sie stuften die Kreditwürdigkeit des zweitgrößten deutschen Versorgers schlechter als bislang ein. Die Profitabilität des Konzerns sei schwach, die Marktbedingungen blieben schwierig, und der Verkauf von Beteiligungen habe nur begrenzte Ergebnisse erzielt, erklärte Standard & Poor’s. Fitch verwies auf die hohen Schulden sowie die Belastungen durch Rückstellungen für den Abriß von Atomkraftwerken und die Entsorgung von Atommüll. RWE kündigte derweil an, den Verkauf von Beteiligungen weiter voranzutreiben und die Investitionen zu kürzen. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk