75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 2. Dezember 2022, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.07.2012, Seite 2 / Kapital & Arbeit

­Versicherungskonzern Ergo will entlassen

Düsseldorf. Der Versicherungskonzern Ergo will in den kommenden 18 Monaten bis zu 1350 von 5000 Stellen im Vertrieb streichen. Wegen einer »Straffung der Vertriebe« sollen bis Anfang 2014 im Außendienst bis zu 700 Stellen wegfallen, im Innendienst bis zu 650 Stellen, teilte der Konzern am Freitag in Düsseldorf mit. Wie die Stellenstreichung konkret umgesetzt wird, hänge von den Verhandlungen mit den Betriebsräten ab. Insgesamt will Ergo jährlich 164 Millionen Euro einsparen. Von jetzt 218 Regionaldirektionen sollen nur noch 120 übrigbleiben. Ergo ist eine Tochter des Rückversicherers Münchner Rück.

(AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk