75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.07.2012, Seite 4 / Inland

Bundeswehr will Kampfdrohnen

Berlin. Die Bundeswehr prüft die Anschaffung von bewaffneten Kampfdrohnen. Freilich soll dieser Entscheidung eine »breite Diskussion« in der Öffentlichkeit vorausgehen, teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Freitag in Berlin mit. Unbemannte Drohnen gälten generell als »das Mittel der militärischen Luftfahrt der Zukunft«, erklärte er. »Dieser Entwicklung muß man sich stellen.« Die Bundeswehr hat bisher nur unbewaffnete Aufklärungsdrohnen – etwa in Afghanistan eingesetzt. Ziel sei es »ein eigenes System« in Betrieb zu nehmen, bei dem sich die Frage stelle, »ob es bewaffnet werden kann oder soll«. Die Bundeswehr hat im März 2010 die israelische Aufklärungsdrohne »Heron 1« in den Dienst gestellt.

(AFP/jW)

Mehr aus: Inland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk