75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Tuesday, 29. November 2022, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.07.2012, Seite 6 / Ausland

Serbien: Neue ­Regierung im Amt

Belgrad. Das serbische Parlament hat die neue Regierung von Ministerpräsident Ivica Dacic in einer Abstimmung gebilligt. 142 der 250 Abgeordneten votierten am Freitag in Belgrad für das Kabinett des Sozialistenchefs, der einst Sprecher des ehemaligen serbischen Präsidenten Slobodan Milosevic war, 72 Volksvertreter dagegen. Die neue Regierung wird vom Chef der Sozialistischen Partei (SPS) geführt. Die meisten Stimmen hatte damals die nationalistische Serbische Fortschrittspartei (SNS) von Präsident Tomislav Nikolic erhalten, die ebenfalls der neuen Koalition angehört. Die Regierung hat erklärt, den geplanten EU-Beitritt Serbiens voranzutreiben, die Wirtschaft anzukurbeln und den Dialog mit dem Kosovo wiederaufzunehmen.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland