jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 26.07.2012, Seite 4 / Inland

DGB-Chef für Zwangsanleihen

Berlin. DGB-Chef Michael Sommer hat die Idee einer Einführung von Zwangsanleihen für Personen mit hohem Vermögen als Beitrag zur Bekämpfung der Euro-Krise begrüßt. Sie seien als Lastenausgleich eine vernünftige Maßnahme«, sagte Sommer der Bild (Mittwochausgabe). Damit seien in Deutschland nach 1945 gute Erfahrungen gemacht worden. »Über diesen Beitrag der Reichen und Vermögenden könnte man ein Wiederaufbauprogramm für Europa finanzieren, von dem auch Deutschland extrem profitieren würde«, ergänzte er. (Reuters/jW)

Mehr aus: Inland