75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 13.07.2012, Seite 13 / Feuilleton

Fleck weg

Nach heftiger Kritik nimmt der Intendant der Bonner Bundeskunsthalle, Robert Fleck, vorzeitig seinen Hut. Er habe um die Entbindung von seiner Aufgabe ab dem 1. Oktober 2012 gebeten, teilte Fleck am Mittwoch in Bonn mit. Der 55jährige war wegen einer Anselm-Kiefer-Ausstellung in die Schlagzeilen geraten, die allein Werke aus einer einzigen Privatsammlung zeigte. Fleck wurde vorgeworfen, mit der Schau »Am Anfang – Anselm Kiefer. Werke aus dem Privatbesitz Hans Grothe«, die Sammlung des Unternehmers aufzuwerten. Zudem wurde ihm angekreidet, daß ausgerechnet der Grothe-Vertraute Walter Smerling die Schau im Juni mit 24 Werken kuratierte. Wenig später kritisierte die kulturpolitische Sprecherin der Linke-Bundestagsfraktion, Luc Jochimsen, daß Fleck, mit einer Ausstellung über die Pixar Animation Studios einseitige Werbung für das Filmunternehmen machen würde. (dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton