3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 28.06.2012, Seite 5 / Inland

GdP fordert Abzug aus Saudi-Arabien

Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) will die in Saudi-Arabien eingesetzten Beamten zurück nach Deutschland holen. »Die Aufgabenbeschreibung ist unklar, die Gemengelage politischer und wirtschaftlicher Interessen undurchsichtig«, sagte GdP-Chef Bernhard Witthaut am Mittwoch in Berlin. Die Bundespolizei bildet zur Zeit saudi-arabische Grenzschützer aus. Der Einsatz ist Teil eines Grenzsicherungsprojekts in Zusammenarbeit mit dem Rüstungskonzern EADS.

75 Prozent der Deutschen lehnen laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Stern den Verkauf von 270 bis 800 »Leopard 2«-Panzern an das salafistische Königreich Saudi-Arabien ab. (dapd/jW)
Startseite Probeabo