3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 16. September 2021, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 14.05.2012, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Erste Ermittlungen gegen JP-Morgan

New York. Der spektakuläre Handelsskandal bei der größten US-Bank JP Morgan Chase hat die Aufsichtsbehörden auf den Plan gerufen und den Ruf nach härterer Regulierung von Kreditinstituten wieder laut werden lassen. Die US-Börsenaufsicht SEC habe erste Ermittlungen bezüglich der Buchhaltung sowie der Offenlegung des zwei Milliarden schweren Verlusts eingeleitet, berichtete die New York Times. Regulierer und Politiker forderten eine schärfere Aufsicht für Banken. Details über die genauen Hintergründe und die exakte Höhe der bei hochriskanten Wetten verzockten Summe erwarten Anleger von JPMorgan-Chef Jamie Dimon an diesem Dienstag bei der jährlichen Hauptversammlung.

(Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!