75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 16.04.2012, Seite 1 / Ausland

Japan zeitweilig ohne Atomkraft

Tokio. Japan muß ab Anfang Mai voraussichtlich ohne Atomstrom auskommen. Wie Industrieminister Yukio Edano am Sonntag sagte, werde ab dem 6. Mai »vorübergehend « keiner der 54 japanischen Reaktoren mehr am Netz sein. Tags zuvor soll der letzte, noch arbeitende Reaktor für Wartungsarbeiten vom Netz genommen werden. Er gehört zu einem Atomkraftwerk in Hokkaido. Edano hatte am Freitag jedoch darauf hingewiesen, daß die Regierung in einigen Wochen zwei Atommeiler in Oi, nördlich von Osaka, wieder in Betrieb nehmen will. Am 11. März 2011 waren nach einem Erdbeben der Stärke 9,0 riesige Tsunamiwellen über das Kraftwerk in Fukushima hinweggerollt, was einen Super-GAU auslöste. Im Umkreis von 20 Kilometern um das Kraftwerk wurde eine Sperrzone eingerichtet, die rund einhunderttausend Menschen verlassen mußten. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland