75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 11.04.2012, Seite 5 / Inland

Warnstreiks bei DAK-Einrichtungen

Berlin. Die Gewerkschaft ver.di ruft die Beschäftigten der DAK Gesundheit für den heutigen Mittwoch bundesweit zu Warnstreiks auf. Wie ver.di am Dienstag mitteilte, hatte die DAK alle geltenden Tarifverträge zum 31. Dezember 2011 gekündigt. Damit sei sie die einzige Ersatzkasse ohne aktuellen Tarifabschluß, hieß es weiter.

Ver.di fordert für die Beschäftigten die Wiedereinsetzung des DAK- Manteltarifvertrages sowie eine Einmalzahlung von 1200 Euro für das Jahr 2011 und eine Anhebung der Gehälter um fünf Prozent ab Januar 2012. Darüber hinaus setzt sich ver.di für einen Überleitungstarifvertrag für die Beschäftigten der »alten« BKK Gesundheit ein. Die DAK Gesundheit ist seit der Fusion mit der BKK Gesundheit und der BKK Axel-Springer am 1. Januar mit circa fünf Millionen Mitgliedern und rund 16000 Beschäftigten die drittgrößte Krankenkasse.

(jW)