Gegründet 1947 Mittwoch, 20. November 2019, Nr. 270
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.03.2012, Seite 1 / Kapital & Arbeit

Banken rechnen mit Städtepleiten

Berlin/Düsseldorf. Hoch verschuldeten Kommunen drohen nach einem Zeitungsbericht in den kommenden Jahren Probleme mit der Kreditversorgung. Wie die Financial Times Deutschland am Dienstag berichtete, spielen viele Banken momentan Szenarien möglicher Zahlungsausfälle durch. »Gemessen an ihrer Leistungsfähigkeit sind die Schulden vieler Kommunen gigantisch«, sagte ein ranghoher Manager einer Frankfurter Großbank dem Blatt. Kommunale Kredite galten bei den Geldhäusern hierzulande bislang als risikofreies Geschäft. Vor allem bei Krediten mit mehrjähriger Laufzeit spürten viele Städte bereits das Zögern der Banken: »Wo ich früher acht oder neun Angebote bekommen habe, sind es jetzt vielleicht noch vier oder fünf«, sagte der Solinger Stadtkämmerer Ralf Weeke dem Blatt. (AFP/dapd/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit