Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.03.2012, Seite 15 / Antifa

160 Neonazis im Untergrund

Kiel. In Norddeutschland sind 20 Neonazis, gegen die vollstreckbare Haftbefehle vorliegen, untergetaucht. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage von Ulla Jelpke, Fraktion Die Linke, im Bundestag, hervor. Allein in Schleswig-Holstein betrifft dies sieben Neonazis, die Körperverletzung, Erpressung, Landfriedensbruch, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und neonazistische Propagandadelikte begangen haben. Bundesweit sind 160 Neonazis untergetaucht. (jW)

Mehr aus: Antifa