Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.03.2012, Seite 12 / Feuilleton

Böttiger unmodisch

Der Schriftsteller und Literaturkritiker Helmut Böttiger ist am Donnerstag auf der Leipziger Buchmesse mit dem Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik ausgezeichnet worden. Die Jury hob hervor, Böttiger sei als Literaturkritiker »ein Fürsprecher auch des Unbequemen, nicht vom Markt Geliebten«. Moden interessierten ihn nicht. (dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton