Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.03.2012, Seite 6 / Ausland

China: KP-Chef von Chongqing abgesetzt

Peking. Der Chef der Kommunistischen Partei in der chinesischen Metropole Chongqing, Bo Xilai, ist seines Amtes enthoben worden. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Donnerstag, ohne Gründe für die Entlassung zu nennen. Der frühere Handelsminister galt als aussichtsreicher Kandidat für einen einflußreichen Posten in der chinesischen Führung. Bo machte sich vor allem mit seinem harten Vorgehen gegen Korruption einen Namen. Von Tausenden Festnahmen waren auch zahlreiche ranghohe Beamte in der 33-Millionen-Einwohner-Stadt Chongqing betroffen.(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland