75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2024, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 13.03.2012, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Medikament: Bayer verliert in Indien

Neu-Delhi. Der deutsche Pharmakonzern Bayer hat in Indien sein Monopol auf das Arzneimittel Sorafenib verloren. Die indische Patentbehörde gab am Montag dem Antrag des Konkurrenzunternehmens Natco Pharma statt, ein Generikum (Nachahmerprodukt) des Arzneimittels verkaufen zu dürfen. Bayer vertreibt das Medikament unter dem Namen Nexavar für umgerechnet rund 5600 US-Dollar (4200 Euro) pro Monatsdosis. Natco hatte erklärt, es werde das Arzneimittel zu einem Preis von 175 Dollar verkaufen. Während westliche Pharmaunternehmen einen besseren Schutz ihrer Patente fordern, loben Hilfsorganisationen günstige Generika als lebensrettende Alternative für Patienten, die sich die teuren Originalmedikamente nicht leisten können. (dapd/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit