jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 09.03.2012, Seite 15 / Feminismus

Müttersterblichkeit weiter sehr hoch

Genf. Jeden Tag sterben in der Welt rund 1000 Frauen während der Schwangerschaft oder bei der Geburt ihres Kindes. Das geht aus dem Bericht »Müttersterblichkeit: Die vermeidbare Krise« von Ärzte ohne Grenzen hervor, den die Hilfsorganisa­tion am Donnerstag in Genf veröffentlichte. Weltweit komme es bei 15 Prozent aller Schwangerschaften zu lebensbedrohlichen Komplikationen, erklärte die Beauftragte für Frauengesundheit bei Ärzte ohne Grenzen, Kara Blackburn. Jede Frau auf der Welt habe jedoch das Recht auf eine gute Betreuung in solchen Notfällen. (AFP/jW)

www.aerzte-ohne-grenzen.de

Mehr aus: Feminismus