Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.02.2012, Seite 6 / Ausland

Im Senegal zweiter Wahlgang nötig

Dakar. Bei der Präsidentschaftswahl im Senegal zeichnet sich nach Angaben der Opposition eine Stichwahl ab. Mitarbeiter von Amtsinhaber Abdoulaye Wade sagten hingegen, ein klarer Trend sei noch nicht erkennbar. Die Wahlkommission kündigte die Bekanntgabe erster offizieller Ergebnisse auf regionaler Ebene für Dienstag an. Frühen Schätzungen zufolge lag die Beteiligung bei rund 60 Prozent. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland