Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.02.2012, Seite 6 / Ausland

Rumänien: Parlament für neue Regierung

Bukarest. Das rumänische Parlament hat am Donnerstag die neue Regierung unter Ministerpräsident Mihai Razvan Ungureanu bestätigt. 237 Abgeordnete stimmten für das Kabinett des früheren Chefs des rumänischen Auslandsgeheimdienstes, zwei dagegen. Die Opposition boykottierte die Abstimmung. Die Regierung brauchte 232 Stimmen, um bestätigt zu werden. Der bisherige Ministerpräsident Emil Boc hatte am Montag seinen Rücktritt erklärt.

(dapd/jW)