75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.01.2012, Seite 1 / Ausland

Obama verordnet Pentagon Einsparungen

Washington. Mit deutlichen Einschnitten bei ihren Streitkräften wollen die USA in den kommenden zehn Jahren knapp eine halbe Billion Dollar (381 Milliarden Euro) einsparen. Die Zahl der Soldaten soll um insgesamt etwa 100000 reduziert werden, wie Verteidigungsminister Leon Panetta am Donnerstag in Washington mitteilte. Geplant sei zudem, den Kauf neuer Kampfjets aufzuschieben sowie ältere Flugzeuge und Schiffe auszumustern. Steigen wird das amerikanische Militärbudget zunächst trotzdem. Ziel sei es, trotz der Einsparungen weiter die stärkste Militärmacht der Welt zu bleiben und die US-Streitkräfte nicht auszuhöhlen, sagte Panetta. Kritik von den Republikanern kam dennoch prompt: Die Pläne brächten die Truppen zurück auf das Niveau vor den Anschlägen vom 11. September 2001 und versetzten das Land in große Gefahr, sagte der Senator und Militärexperte John Cornyn. Der Kongreß muß den Plänen noch zustimmen.

(dapd/jW)