1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 16.01.2012, Seite 4 / Inland

Lufthansa bleibt bei Kürzungsvorhaben

Frankfurt/Main. Zum Auftakt der Tarifverhandlungen zwischen der Lufthansa und den Gewerkschaften ver.di sowie der »Unabhängige Flugbegleiter Organisation« (UFO) hat die Airline ihre Entschlossenheit zur Einhaltung ihres Kürzungsprogrammes unterstrichen. Während die Gewerkschaften 6,1 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von zwölf Monaten für die rund 50000 Beschäftigten am Boden und in der Kabine fordern, bot das Unternehmen in der ersten Runde am Freitag lediglich 3,3 Prozent über 15 Monate an. Zudem habe das Unternehmen seine Offerte, so ver.di, an Bedingungen wie eine Arbeitszeitverlängerung geknüpft.

(Reuters/dapd/jW)