Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 19. April 2021, Nr. 90
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 14.01.2012, Seite 4 / Inland

Aktionen gegen Neonaziaufmarsch

Magdeburg. Neonazis veranstalten am Samstag in Magdeburg ihren jährlichen »Trauermarsch« zum Gedenken an die Opfer alliierter Bombenangriffe am 16. Januar 1945«. Nach aktuellen Informationen linker Aktivisten beginnt dieser um 12 Uhr am Nicolaiplatz in Magdeburg-Neustadt.

Antifaschisten rufen zu einer Gegendemonstration ab 9.45 Uhr auf. Sie beginnt am Magdeburger Hauptbahnhof. Das Bündnis »Blockieren MD« will den Aufmarsch mit Blockaden verhindern – Treffpunkt ist hier um 10 Uhr am Hundertwasserhaus. Ebenfalls um 10 Uhr findet am Haus der Jüdischen Gemeinde (Nähe Neustädter Bahnhof) eine Kundgebung statt. Zur gleichen Zeit wird auch eine »Meile der Demokratie« auf dem Breiten Weg eröffnet. (jW)