Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.01.2012, Seite 2 / Inland

Flughafen-Attentäter droht lebenslange Haft

Frankfurt/Main. Der Frankfurter Flughafen-Attentäter Arid U. muß mit einer lebenslangen Haftstrafe rechnen. Sowohl Anklage als auch Verteidigung plädierten am Montag vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main auf dieses Strafmaß. Der 21jährige Arid U. hatte in dem Prozeß bereits gestanden, am 2. März vergangenen Jahres auf dem Frankfurter Flughafen zwei US-Soldaten erschossen und zwei weitere schwer verletzt zu haben. Seine Tat gilt als der erste islamistisch motivierte Anschlag mit Todesopfern in Deutschland.

(dapd/jW)