Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Januar 2020, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2223 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 31.12.2011, Seite 4 / Inland

Vandalismusattacke gegen Antifaschisten

Gräfenberg. Der langjährige Sprecher einer Bürgerintiative gegen Rechtsextremismus im fränkischen Gräfenberg ist Opfer einer Vandalismusattacke geworden. Unbekannte hätten in der Nacht zum Freitag am Auto des 53jährigen die Scheiben eingeschlagen und die Reifen zerstochen, berichtete die Polizei.

Außerdem sei eine übelriechende Flüssigkeit in seinen Briefkasten gekippt worden. Ob der Angriff einen rechtsextremen Hintergrund hat, müssen nach Angaben der Polizei nun weitere Ermittlungen klären. (dapd/jW)