Gegründet 1947 Mittwoch, 21. August 2019, Nr. 193
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 31.12.2011, Seite 6 / Ausland

Minister in Chile zurückgetreten

Santiago de Chile. In Chile hat Bildungsminister Felipe Bulnes während der andauernden Studentenproteste gegen die Bildungspolitik der konservativen Regierung von Präsident Sebastián Piñera den Dienst quittiert. Bulnes habe aus »persönlichen Gründen« seinen Rücktritt eingereicht, sagte ein Regierungssprecher am Donnerstag. Der Landwirtschaftsminister José Antonio Galilea habe aus den gleichen Gründen sein Amt aufgegeben. Die Studenten in Chile fordern seit Monaten eine Bildungsreform und mehr Geld für Schulen und Universitäten im kommenden Haushalt. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland