Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.12.2011, Seite 16 / Sport

Fußball-Randspalte

Ohne Sorg

Freiburg. In höchster Abstiegsgefahr hat Fußball-Bundesligist SC Freiburg erstmals in seiner Erstliga-Geschichte einen Trainer vorzeitig entlassen. Die etwas überraschende Trennung des Tabellenschlußlichts von Marcus Sorg trotz nicht einmal zwei Wochen alter Treueschwüre von Präsident Fritz Keller markiert das Ende des einstigen Traineridylls im Breisgau. Zum neuen Chefcoach beförderte der Klub nach zuletzt fünf Spielen ohne Sieg den bisherigen Co-Trainer Christian Streich. Erste Amtshandlung von Streich, der einen langfristigen Vertrag für die erste und zweite Liga angeboten bekommen hat, wird der Trainingsauftakt am Montag sein. Zwei Tage später bricht das Team ins Trainingslager ins spanische Rota auf. Freiburgs Trennung von Sorg, der seit 2008 zum Trainer-Team der Breisgauer gehörte, ist der vierte Trainer-Wechsel in der laufenden Bundesliga-Saison.

(sid/jW)

Plzen schaut ins Glas

Plzen. Wenige Wochen vor dem Europa-League-Duell mit Schalke 04 im Februar beschäftigt den tschechischen Fußballmeister Viktoria Plzen ein Dopingfall. Plzen Verteidiger David Bystron wurde im Champions-League-Spiel gegen Bate Borisov (1:0) positiv getestet. Nach Vereinsangaben hat der Befund jedoch keine Auswirkungen auf die Ergebnisse in der Champions League. Plzen war hinter dem FC Barcelona und dem AC Mailand Gruppendritter geworden und somit unter die letzten 32 Teams der Europa League eingezogen. »Möglichen Strafen für den Klub werden nur verhängt, wenn die regelwidrige Substanz bei vier oder fünf Spielern nachgewiesen wird«, sagte Plzen Pressesprecher Pavel Pillar.

(sid/jW)

Happy Berti

Mönchengladbach. Herzlichen Glückwunsch auch von dieser Stelle! Denn Berti Vogts wird am heutigen Freitag 65 Jahre alt. Als Spieler feierte er mit Borussia Mönchengladbach und der deutschen Nationalmannschaft glanzvolle Erfolge, als Trainer führte er die DFB-Auswahl 1996 zum EM-Sieg. Es ist der bislang letzte Titelgewinn einer deutschen Mannschaft bei einem großen Turnier. Zur Zeit trainiert Vogts die Auswahl Aserbaidschans.

(sid/jW)

Mehr aus: Sport