Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.12.2011, Seite 1 / Ausland

Erneut Luftangriffe auf Gazastreifen

Gaza. Bei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen ist am Freitag ein Palästinenser getötet worden. Mindestens zwölf Zivilisten wurden verletzt. Die Attacke richtete sich gegen ein Ausbildungslager der Essedin-Al-Kassam-Brigaden östlich von Gaza-Stadt, doch bei dem Einsatz wurde auch das angrenzende Haus einer Familie zerstört. Wie die Rettungskräfte mitteilten, starb der Familienvater in den Trümmern. Seine Frau, seine Tochter sowie sieben weitere Kinder und drei Erwachsene seien verletzt worden. Weitere angrenzende Wohnhäuser wurden beschädigt. Eine Sprecherin der israelischen Armee bestätigte, daß es zwei Angriffe auf »Zentren terroristischer Aktivitäten« gegeben habe. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland