Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.12.2011, Seite 9 / Kapital & Arbeit

High-Tech-Schmiede für neue Waffen

München. Der deutsche Triebwerksbauer MTU Aero Engines und das französische IT-Unternehmen Sagem wollen ihr Geschäft mit militärischer Soft- und Hardware zusammenlegen. Das geplante Gemeinschaftsunternehmen soll ab 2012 in München seinen Betrieb mit 200 Inge­nieuren aufnehmen, teilten die Firmen am Donnerstag mit. Beide Partner würden je 50 Prozent an dem Joint Venture halten, das sich vor allem mit sicherheitskritischer Regeltechnik befaßt, etwa für den EADS-Militärtransporter A400M. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit