Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.12.2011, Seite 2 / Ausland

Neue Regierung im Jemen

Sanaa. Im Jemen ist eine neue Regierung der nationalen Einheit gebildet worden. Die Ministerien sollen zu gleichen Teilen an die bisherige Opposition und die bislang regierenden Kongreßpartei vergeben werden. Der designierte Ministerpräsident Mohamed Basindawa war mit der Bildung einer Übergangsregierung beauftragt worden, nachdem der langjährige Präsident Ali Abdullah Saleh im November von Saudi-Arabien aus nach monatelangen Protesten seinen Rücktritt erklärt hatte. Im Gegenzug für seinen Amtsverzicht erhielt Saleh Immunität für sich und seine Angehörigen.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland