Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Montag, 26. Februar 2024, Nr. 48
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Aus: Ausgabe vom 21.11.2011, Seite 13 / Feuilleton

Theater in Schwerin

Die Theaterfreunde Schwerins schauen heute mit Spannung auf das Rathaus: Dort stimmen die Abgeordneten der Stadtvertretung über eine halbe Million Euro Soforthilfe für das von der Pleite bedrohte Mecklenburgische Staatstheater ab. Zusammen mit einer ebenso großen Finanzspritze vom Land soll die Insolvenz des Hauses in letzter Minute abgewendet werden. Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow (Linke) will die Hilfe nicht über einen Kredit finanzieren, sondern das Geld aus dem laufenden Haushalt nehmen. Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD) bekräftigte zuletzt, das Land werde den Theatern und Orchestern auch künftig nicht mehr als 38,5 Millionen Euro im Jahr zur Verfügung stellen. Er schloß auch Fusionen nicht aus. Dagegen wurde Donnerstag eine Volksinitiative ins Leben gerufen.

(dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!