Gegründet 1947 Montag, 16. Dezember 2019, Nr. 292
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.11.2011, Seite 6 / Ausland

Studentenproteste in Chile

Santiago de Chile. In Chile haben erneut Zehntausende Studierende für eine Änderung der Bildungspolitik protestiert. In Valparaiso griff die Polizei Demonstrationsteilnehmer mit Wasserwerfern und Tränengas an, es kam zu teils heftigen Auseinandersetzungen. Die Studenten in Chile fordern seit Monaten eine Bildungsreform und mehr Geld für Bildung im kommenden Haushalt. Im Oktober hatten sie ihre Proteste gegen ungleiche Bildungschancen wieder aufgenommen, nachdem Gespräche mit der Regierung gescheitert waren. (AFP/jW)