Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.11.2011, Seite 12 / Feuilleton

Nicht gelogen

Weil im März alle so begeistert waren, spielt die griechische Reggae- und Ska-Band Locomondo heute Abend im Berliner SO 36. Mitten in der Euro-Krise bezeichnet sie ihr Promoter als die »ehrlichste, angesagteste und erfolgreichste Band Griechenlands«. Und das ist auch gar nicht gelogen: Die Acht-Mann-Combo um den charismatischen Frontmann Markos Koumaris haut voll rein und mischt Reggae, Ska, Latin und Karibikrhythmen mit traditionellen griechischen Elementen. Damit schafften sie nicht nur eine goldene Schallplatte in Griechenland (was allerdings nur sechstausend verkauften Exemplaren entspricht), sondern auch die Soundtrackwerdung für Fatih Akin in seinem Film »Soul Kitchen«. (jW)

Mehr aus: Feuilleton