Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 01.10.2011, Seite 7 / Ausland

Medwedew kündigt Regierungsumbau an

Moskau. Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat für die Zeit nach seinem geplanten Wechsel an die Spitze der Regierung eine umfassende Kabinettsumbildung angekündigt. »Die Regierung muß erneuert werden, es wird eine grundlegende Erneuerung der Regierung geben«, sagte Medwedew in einem Interview der führenden Fernsehsender, das am Freitag in schriftlicher Form vorab verbreitet wurde. Es sei von fundamentaler Bedeutung, daß neue Minister in die Regierung kämen.

Medwedew und Ministerpräsident Wladimir Putin wollen im kommenden Jahr die Ämter tauschen. Putin war bereits von 2000 bis 2008 russischer Staatschef. Medwedew zeigte sich in dem Interview bemüht, den in der Bevölkerung weitverbreiteten Eindruck zu zerstreuen, die Wahl Putins im kommenden März und der Sieg der Regierungspartei Einiges Rußland bei der Parlamentswahl im Dezember stünden bereits fest.

(Reuters/jW)
Startseite Probeabo