Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.09.2011, Seite 1 / Ausland

Italien: Marsch für Gerechtigkeit

Perugia. Zehntausende Menschen haben am Sonntag beim traditionellen Friedensmarsch von Perugia nach Assisi für mehr Gerechtigkeit in Italien und in der Welt demonstriert. Sie forderten den Organisatoren zufolge eine Neuausrichtung der italienischen Politik auf die junge Generation, die Anerkennung eines eigenständigen Palästinenserstaats und mehr internationale Unterstützung für die notleidenden Menschen am Horn von Afrika. Zudem setzten sie sich für ein Ende der bewaffneten Konflikte in Libyen, Afghanistan und im Sudan sowie für einen verstärkten Schutz der Menschenrechte in Syrien, im Jemen und in Bahrain ein. Der 25 Kilometer lange Marsch fand in diesem Jahr zum 50. Mal statt.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland