Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 26.09.2011, Seite 16 / Sport

Randale, oho

Curtiba. In einer der Austragungsstätten der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien ist es am Samstag zu schweren Ausschreitungen gekommen. In der Arena da Baixada in Curitiba haben Hooligans bei der Partie Atletico Paranaense gegen Fluminense aus Rio de Janeiro den Innenraum gestürmt. Auslöser war der Gäste-Treffer des ehemaligen Lyon-Stürmers Fred zum 1: 1 in der Nachspielzeit. Zuvor war es schon auf dem Trainingsgelände von Cruzeiro Belo Horizonte zu Krawallen gekommen. Rund 250 gewaltbereite Anhänger hatten die Autos der Profis umkreist und gegen die schlechten Resultate des Teams protestiert. (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.