Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 7. / 8. Dezember 2019, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.09.2011, Seite 7 / Ausland

Tote bei Gewalt in Nigeria

Kano. Bei gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Muslimen und Christen sind in Nigeria Dutzende Menschen getötet worden. Nach Angaben von Vertretern beider Religionsgruppen kamen am Donnerstag in der Stadt Jos 22 Muslime und 20 Christen ums Leben. Demnach wurden die meisten Muslime getötet, als bewaffnete Soldaten eingriffen. Zu der Gewalt war es nach Darstellung der muslimischen Seite gekommen, als einem Muslim mutmaßlich von Christen ein Motorrad gestohlen wurde.(AFP/jW)