Gegründet 1947 Donnerstag, 12. Dezember 2019, Nr. 289
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.09.2011, Seite 2 / Inland

Linkspartei-Leitantrag zur ­Energiewende Ost

Berlin. Die Linkspartei will die ostdeutschen Bundesländer zu Vorreitern der Energiewende machen. Die Parteivorsitzende Gesine Lötzsch sagte am Freitag in Berlin, die Partei wolle sich für verschiedene sozial-ökologische Pilotprojekte im Osten einsetzen, so etwa für »Bioenergie-Dörfer«, die ihren Strombedarf selbst decken. Die Atomkatastrophe von Fukushima habe der Partei zu denken gegeben. »Daher hat der Vorstand einen gemeinsamen Leitantrag vorgelegt, in dem der sozial-ökologische Umbau mehr Raum bekommen hat«, sagte Lötzsch.

(dapd/jW)