Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.09.2011, Seite 2 / Ausland

Türkei folgt NATO-Plan für Frühwarnradar

Ankara. Die Türkei will in naher Zukunft ein erstes Element des geplanten neuen Raketenabwehrsystems der NATO in Betrieb nehmen. Wie ein Sprecher des Außenministeriums in Ankara am Donnerstag erklärte, handelt es sich um ein Frühwarnsystem auf Radarbasis. Die Türkei komme damit den Beschlüssen des NATO-Gipfels zum Aufbau des Abwehrsystems vom vergangenen Jahr in Lissabon nach.

(AFP/jW)