Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.09.2011, Seite 13 / Feuilleton

Initialen

Ein jordanischer Tourist hat mit einer Münze seine Initialen in eine Mauer der Alhambra geritzt. Aus der Verwaltung der Stadtburg in der Nähe von Granada verlautete, der Mann sei am 13. August festgenommen worden und habe eine Nacht im Gefängnis verbracht. Er muß sich wegen Beschädigung des Weltkulturerbes vor Gericht verantworten. Der Schaden kann restauriert werden. Die Alhambra gilt als herausragendes Beispiel für den maurischen Architekturstil.

Mehr aus: Feuilleton