Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.08.2011, Seite 4 / Inland

Treberhilfe: ­Sozialplan gescheitert

Berlin. Der Betriebsrat der Treberhilfe Berlin hat die Verhandlungen mit der neuen Geschäftsführung über einen Interessenausgleich und Sozialplan in einer Pressemitteilung am Mittwoch für gescheitert erklärt. Der Betrieb in mehreren Einrichtungen der Treberhilfe Berlin gGmbH war eingestellt worden, nachdem die Berliner Bezirksämter erklärten, nicht mehr mit der Treberhilfe zusammenarbeiten zu wollen. Der Betriebsrat nahm nach eigenen Angaben ab Mitte Juli Gespräche mit dem neuen Geschäftsführer der Treberhilfe Hildebrand auf, um einen Sozialplan für die Mitarbeiter der Treberhilfe Berlin aufzustellen. Zu Gesprächen kam es laut Betriebsrat jedoch nicht. Der Betriebsrat beschloß am Dienstag, eine Einigungsstelle anzurufen. (jW)