1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 22. Juni 2021, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 03.08.2011, Seite 5 / Inland

Beschäftigte sind ­unzufrieden

Duisburg/Köln. Die Beschäftigten in Deutschland werden immer unzufriedener. Das ist das Ergebnis einer Studie der Universität Duisburg-Essen (UDE), die am Dienstag veröffentlicht wurde. So bewerteten die Arbeitnehmer 2009 ihre Arbeitszufriedenheit mit durchschnittlich 6,8 Punkten auf einer Skala von 0 (unzufrieden) bis 10 (zufrieden). 1984 lag der Wert noch bei 7,6 Punkten. Was für die UDE-Forscher ein schlechter Wert ist, beurteilt das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln jedoch völlig anders. Die im Jahr 2008 vergebenen knapp sieben Punkte sprächen für eine überwiegende Zufriedenheit der Arbeitnehmer, erklärte das IW. Beide Auswertungen beziehen sich auf Daten des jährlich vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung erhobenen sozio-ökonomischen Panels. (dapd/jW)