Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 26.07.2011, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Minister Rösler sucht Investoren für Athen

Berlin. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) will am Mittwoch mit Vertretern der deutschen Wirtschaft über Investitionsmöglichkeiten in Griechenland beraten. Der Minister habe die Vertreter von gut 20 Fachverbänden zu einer Konferenz eingeladen, sagte ein Ministeriumssprecher am Montag in Berlin. Ziel sei es auszuloten, welchen Beitrag die Bundesrepublik leisten könne, um die Wirtschaft nachhaltig zu beleben. Im Rahmen einer »Investitions- und Wachstumsoffensive« will das Ministerium in Griechenland nach eigenen Angaben Projekte in den Bereichen Energie, Tourismus, Informations- und Kommunikationstechnik sowie Verkehr unterstützen.

Berlin will Athen auch bei der Privatisierung staatlichen Vermögens und bei der Investorensuche in Deutschland beraten. Dabei will das Rösler-Ministerium ausgerechnet auf Erfahrungen der berüchtigten Treuhandanstalt zurückgreifen, die bei Privatisierungen und Umstrukturierungen nach dem Beitritt der DDR gemacht wurden.


(AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Startseite Probeabo