Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 12.07.2011, Seite 6 / Ausland

Jemen: »Ausweg« aus der Krise

Sanaa. Jemens Präsident Ali Abdallah Saleh hat das von den Golfmonarchien vorgeschlagene Abkommen zur Abgabe der Macht als »Ausweg« aus der Krise seines Landes bezeichnet. Saleh hatte sich bislang geweigert, das Papier zu unterzeichnen. Die jemenitische Regierung erklärte bisher stets, der Staatschef werde nach der Behandlung im Ausland die Amtsgeschäfte wieder aufnehmen. Aus der saudi-arabischen Regierung hieß es dagegen, Saleh werde nicht in die Heimat zurückkehren. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland